Navigation und Service

Springe direkt zu:

Ulmer DenkStätte Weiße Rose

Dauerausstellung, Foyer, Erdgeschoss

In der Ausstellung werden 28 Jugendliche porträtiert, die während der Zeit des Nationalsozialismus in Ulm lebten. Sie hatten ihre bündischen, christlichen und kommunistischen Jugendgruppen den NS-Organisationen BDM und HJ vorgezogen, gerieten in Konflikt mit der Hitlerjugend, verweigerten den Eid auf Hitler, klebten Plakate, verteilten Flugblätter, desertierten, wurden verfolgt. Öffnungszeiten (außer Sommer- und Weihnachtsferien): Montag bis Freitag 8 bis 22 Uhr Samstag 8 bis 15 Uhr